Home Nach oben Feedback Inhalt    

 Trauer von Kindern

Home
Nach oben
Leseprobe
Badische Zeitung
Rezensionen

Wenn Kinder trauern - ein einfühlsamer Begleiter

Am liebsten würden wir Erwachsene Kindern gegenüber das Thema Tod und alles, was damit zusammenhängt, vermeiden. Was aber ist, wenn ein Haustier gestorben ist? Was einem Kind erklären, dessen Mutter zum Begräbnis des Großvaters gegangen ist? Kinder müssen erst lernen, zu trauern und das Geschehen zu verarbeiten. Dabei bleiben sie nur allzu leicht mit ihrer Ratlosigkeit allein, wenn die Erwachsenen in ihrer eigenen Trauer gefangen sind. Manches Mal sind Eltern wie Kind auf die Hilfe der ErzieherInnen angewiesen. Die Autorin zeigt in ihrem Buch, welche Bedeutung Kindergärten und Kindertagesstätten in diesem Zusammenhang haben und die Erwachsenen dort Kindern in solchen Momenten helfen können.

Sensibel führt sie an das auch für die ErzieherInnen selbst oft mit Unsicherheiten belegte Thema heran. Praktische Vorschläge, Lieder, Geschichten und Gedichte bieten ErzieherInnen Material, auf das sie zurückgreifen können, wenn das Thema im Kindergarten aktuell wird. Ein einfühlsames, zugleich praktisches Buch, das ErzieherInnen mit dem Thema Tod nicht alleine lässt.

 

Gertrud Ennulat

Kinder in ihrer Trauer begleiten

Ein Leitfaden für ErzieherInnen

Praxisbuch Kita,
Herder Verlag
144 Seiten
ISBN 3-451-26613-X
August 1998

Restexemplare dieses Buches können über mich bezogen werden.
flor@online.de

 


 

 

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an Webmaster: flor@online.de 
Stand: April 2015